NEWSFRREDOM MEDIAFREEDOM
MUSICFREEDOM PHOTOFREEDOM NEWSFREEDOM VIDEOFREEDOM
MEDIA FREE MAGAZINE
MAGAZINE UP2DATE
MAGAZINE BESTOF
LOG-IN
  HOME
Registrieren
MEDIENSUCHE
Medienbestand:
Medienbereich:
Suche nach:
Exakte Suche?:
 
Datum von:
Datum bis:
 
Zum Verkauf?:
Für Private:
Für Presse:
Für Rundfunk:
MEDIENBEREICHE
MEDIAFREEDOM

MUSICFREEDOM
PHOTOFREEDOM
NEWSFREEDOM
    Newsdatenbank
    Neueste News
    Monats Charts
    View Charts
    Voting Charts

VIDEOFREEDOM
 
Napoleon eroberte Österreich
HOME: Newsvision | Email an User

User Stories (122)

MEDIAFREEDOM NEWSFREEDOM Newsdatenbank Theater Geschichtsinszenierungen


Napoleon eroberte Österreich



Theater Geschichtsinszenierungen Newsvision Allgemein
Letzte Story in der Hauptkategorie Nächste Story in der Hauptkategorie Letzte Story in der Unterkategorie Nächste Story in der Unterkategorie Letzte Story dieses Users Nächste Story dieses Users Letzte Story Nächste Story
5. August anno 2006, die Truppen um Napoleon Bonaparte stehen wieder zur Revanche der Schlacht von vor 200 Jahren um Oberhollabrunn und Schöngrabern im Herzen Österreichs zum Kampf bereit.



Man kann den Hauch der Geschichte tatsächlich spüren. Weit über 200 "Re-enacters" in authentischen Uniformen und Kostümen prägen das Geschehen. Das Lagerleben, das Exerzieren, zeitgeschichtliche Gastronomie, handwerkliche und musikalische Kunst dieser Epoche lassen einem die hochtechnisierte Welt des 21. Jahrhunderts fast vergessen.



In jedem Lager werden Kampfstile, Lebensgewohnheiten und kulturelles Umfeld anschaulich erklärt. In diesem Zusammenhang wird man, trotz fast schon romantischem Flair, auch immer daran erinnert dass es sich hier um die Vorbereitung einer kriegerischen Auseinandersetzung handelt. Besonders durch die in regelmäßig abgefeuerten Kanonen- und Musketenschüsse.



Nach einer Inspektion des Lagers durch Napoleon machten sich Linien-Infanterie, Grenadiere, Artillerie und Kavallerie zum Kampf bereit. Österreichisch-Russische Allierte stehen der Armee des französischen Kaisers gegenüber bis das zeitgeschichtliche Spektakel seinen erbarmungslosen Lauf nimmt. Mit riesigem Einsatz wird das historische Gefecht nachgestellt. Einzig die Pferde wurden geschont. Der durch Regen schlammig gewordene Boden erlaubte einen risikoreichen Einsatz nicht, was natürlich verständlich war.



Die Österreicher konnten diesmal Napoleon nicht aufhalten, und Frankreich gelang der Sieg in dieser Schlacht. Man darf gespannt sein ob die heimische Gastfreundschaft gegenüber Napoleon das nächste Mal auch so gnädig ausfällt.



Anlass:
200. Jahrestag der Schlacht von Oberhollabrunn

Ort:
Suttenbrunn - Niederösterreich

Verfasst am:
06.08.2006

Copyright:
Newsvision

Nur für Presse?:
JA



Bewertungen: 2 | Gesamtpunkte: 18 | Punkte-Durchschnitt: 9,00

Dieser Bericht wurde bereits Views 3379 mal aufgerufen.
(Platz 40 der Voting Charts)


Bitte zuerst einloggen...

Noch kein mediafreedom User?

Hier gratis Registrierung!

12.06.2007
Von: max479
Bewertung: 8 Punkte
17.08.2018
Von: Birdland
Bewertung: 10 Punkte

Story der Redaktion melden!